Zusammen ist man weniger allein – das SPES VIVA Café für Trauernde spendet Betroffenen neuen Lebensmut

Team des Cafés für Trauernde

SPES VIVA bietet in Ostercappeln monatlich das Café "Lebendige Hoffnung" an, jeweils am 1. Dienstag des Monats von 15:00 Uhr bis 16:30 Uhr.
Im geschützten Rahmen haben hier Trauernde die Möglichkeit, sich mit anderen Menschen auszutauschen, über ihre Trauer zu sprechen oder einfach zuzuhören.

Das Café wird von Adriane Heinzelmann und Sigrid Kromik geleitet und befindet sich in gut zugänglichen Räumlichkeiten im "Feuer & Flamme", Kirchplatz 11, 49179 Ostercappeln.

Da das kostenlose Trauer-Angebot spendenfinanziert ist, freut sich SPES VIVA besonders über die freundliche Unterstützung durch die Bäckerei Schmidt.

Informationen gibt es bei Marion Heitling, Koordinatorin des Ambulanten SPES VIVA Hospizdienstes, unter 05473/29-117.