Trauertreff für junge Erwachsene

Seit Oktober 2013 bietet SPES VIVA den Trauertreff für junge Erwachsene an.

Hier können sich Menschen zwischen 18 und 30 Jahren, die ein Elternteil, Geschwister oder einen Freund durch Tod verloren haben, austauschen. Nach Absprache bietet die Runde auch Raum für Aktivitäten wie z.B. Malen, Schmuck basteln etc.


Begleitet wird die Gruppe von den Hospizmitarbeiterinnen Ulrike Piepmeyer und Christine Arke. Weil gleich zwei Mitarbeiterinnen die Runde begleiten, können sie auch auf Menschen eingehen, die möglicherweise besonders viel Aufmerksamkeit benötigen. Ebenso kennen sie Anlaufstellen, wenn Trauernde zusätzliche Unterstützung brauchen.

Teilnehmer erleben dieses Angebot wie folgt: „Ich habe jetzt endlich das Gefühl, gehört und verstanden zu sein.“, „Da sind andere in meinem Alter, die ein ähnliches Schicksal durchlebt haben, und die wissen genau, wovon ich spreche.“, „Ich werde mit meinen Gefühlen und Gedanken ernstgenommen und erfahre, dass ich trotz meiner Trauer ganz normal bin mit dem, was ich tue.“



Der Trauertreff für junge Erwachsene findet an jeden ersten Montag des Monats von 19.30 bis 21.30 Uhr in den Räumlichkeiten von SPES VIVA Trauerland an der Lindenstraße 71 in 49191 Belm statt.